Richtig bewerben
10. Januar 2018
Zurück in Deutschland? || Neuseeland #014
17. Januar 2018

Zurück in Auckland?! || Neuseeland #013

06.01.

Wir werden dauernd vertröstet. Jetzt sind wir endlich soweit, bei Regen zu arbeiten, nun will die Arbeit nicht bei Regen bearbeitet werden. Also haben wir, während wir vergebens auf Regen warteten, einen Berg direkt am Meer bestiegen. Wunderschön!

Abends trafen wir dann Martin, mit dem wir ganz gemütlich den Abend verbrachten und gegenseitige Erlebnisse und Geschichten austauschten. Zum Beispiel geht er “Containern”. Du holst dir dabei die weggeworfenen Lebensmittel vom Supermarkt aus den Abfallcontainern. Klingt zwar nach einer sehr guten Variante Geld zu sparen, wir geben das Geld aber lieber noch aus… 😉

07.01.

Yeeah! Letzter freier Tag. (Dass ich das mal sage…) Morgen soll es endlich losgehen. Also alles mal wieder nach langer Zeit gewaschen und geduscht. In einem Schwimmbad, wo wir beim Duschen die Unterhosen an lassen mussten.

“Are you Guys naked?” (unter dem Handtuch) Ähm, ja klar?!

08.01.

Wir fühlen uns verarscht! Unser Arbeitgeber scheint sich mit uns einen Spaß zu erlauben und vertröstet uns immer auf den nächsten Tag. Karma, weil wir beim letzten Job einfach so abgezogen sind? Vermutlich! Das wird nichts mehr, wir brauchen dringend einen neuen Job! Auf die Südinsel? Quer über die komplette Nordinsel?
Haben uns dann zum Glück für einen Kiwi Job vor Ort in Tauranga entschieden. Morgen geht’s los!

09.01.

Wow! Mega das coole Arbeitsklima. Macht meega Spaß hier zu arbeiten.

Abends antwortete uns dann der Arbeitgeber, von unserem eigentlich ersten Job. Okay, er wollte uns zwar wahrscheinlich doch nicht verarschen, aber wir wollten das jetzt mit ihm tun. Uns so lange hinzuhalten ist schließlich nicht ok. Die Screenshots sprechen für sich.

Jaa … das war von uns auch nicht ganz ok. Fühlen uns im Nachhinein ein bisschen schlecht…

10.01.

Es macht echt mega viel Spaß hier zu arbeiten. Alle Arbeiter sind in unserem Alter und zum größten Teil nur Backpacker. Deutsche, Franzose, Kanadier, Engländer… Alles dabei!

11.01.

Im Schatten der Kiwipflanzen lässt es sich echt prima arbeiten. Da macht es auch nichts, wenn wir knapp 10 Stunden am Tag auf den Feldern stehen. Gibt nur gutes Geld! 😉

12.01.

Uff. Wir sind wieder in Auckland. Ganz spontan. Einfach hochgefahren. Wieso & Warum? Das alles im nächsten Blog, bleib gespannt!

Anton Neubert
Anton Neubert
wurde 1998 in der Main Metropole Frankfurt geboren. Er liebt es zu reisen und zu fotografieren. Seit Anfang 2017 bloggt er über seine Neuseeland Reise und über verlassene Orte, welche ihn besonders in seinen Bann ziehen.

4 Kommentare

  1. Klaus sagt:

    Jetzt habt Ihr ja wieder einen guten Job. Pass auf Dich auf Till, besonders so lange Du……ups will ja nicht spoilern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.