Gutes und Schlechtes || Neuseeland #004
11. November 2017
Es wird langsam… || Neuseeland #005
16. November 2017

Working-Holiday Visum beantragen

Working-Holiday Visum beantragen

Das Working-Holiday Visum ist eine großartige Möglichkeit, wenn du maximal ein Jahr in Neuseeland bleiben möchtest und in dieser Zeit nicht nur reisen, sondern auch Geld verdienen möchtest. Hier begleiten wir dich Schritt für Schritt bei der Beantragung deines Visas.

Wenn du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, schreibe uns einfach ein Kommentar unter diesem Blog. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir um dein Anliegen zu klären. Selbstverständlich kostenfrei!

Psssst; kurze Anmerkung der Redaktion: Fahre beim Lesen mit der Maus mal über die kleinen animierten Bilder...

Vorraussetzungen

 
card-1673581(1)visa-1623894_1920(1)
Du brauchst deinen Reisepass, der zum Zeitpunkt deiner Einreise noch mindestens 15 Monate gültig sein muss, sowie eine gültige Kreditkarte, mit der du die Gebühren von umgerechnet ca. 110 Euro bezahlen kannst.
 

Beantragung

 
notebook-871056(1)house-1429409_1280(1)
Dein Working-Holiday Visum kannst du ganz bequem von zu Hause beantragen. Öffne dazu einfach den Link der Neuseeländischen Einwanderungsbehörde in einem neuen Tab. Jetzt kann es auch schon losgehen.
 

 

Zunächst musst du dir einen neuen Account anlegen. Klicke hierzu links unten auf der Seite auf create an account.

Hier musst du nun deine persönlichen Daten in die Felder eintragen und unten rechts auf register klicken. Kurze Zeit später erhälst du eine E-Mail, die deine Registrierung bestätigt.

Klicke auf den Link in der Mail und melde dich mit deinen LogIn Daten an.
 

Nach deiner Anmeldung wirst du gefragt, für welchen Service du dich bewerben möchtest. Du wählst die Variante Working Holiday Schemes aus und klickst auf den Link daneben.

Im neuen Fenster kannst du nun sehen, aus welchen Ländern Bewerber noch aufgenommen werden. Hier musst du nun also auswählen, aus welchem Land du kommst. Da du diesen Blog auf deutsch liest, wählen wir Germany aus.

Es lädt sich wieder ein neues Fenster. Hier musst du einfach nur auf Apply now klicken, um zur eigentlichen Beantragung zu gelangen.
 
Ausfüllen des Formulars

Personal

Jetzt bist du bei der eigentlichen Beantragung angekommen.

Diejenigen, die wie ich großen Spaß am ausfüllen solcher Felder haben, werden hier definitiv auf ihre Kosten kommen! Nimm dir beim ausfüllen Zeit, um Fehler zu vermeiden.

Wie du schon richtig gesehen hast, ist das Formular in verschiedene Punkte und Unterpunkte eingeteilt. Hast du einen Punkt ausgefüllt, erscheint hinter diesem ein grüner Haken.

Direkt am Anfang musst du erstmal deine ganzen persönlichen Daten, deine Adresse sowie deine Kontaktdaten angeben. Nutze immer den Save Button am Ende der Seite, um deinen Fortschritt zu speichern.

Unter Identification wirst du nach deinem Reisepass, sowie einem weiteren Ausweisdokument gefragt. Hier kannst du zwischen dem Führerschein, deiner Geburtsurkunde oder deinem Ausweis auswählen.

ACHTUNG: Achte bei der Eingabe der Reisepassnummer, dass diese niemals den Buchstaben o, sondern immer die Zahl 0 enthält! Solltest du den Buchstaben o eingeben, kann es dazu führen dass dein Visum ungültig ist.

Die Angaben bei Occupation details sind optional. Du musst diese nicht angeben, wenn du in Neuseeland nicht im Sozialen- oder Gesundheitsweisen arbeiten möchtest.
 
Ausfüllen des Formulars

Health


Als nächstes folgt der Abschnitt Health.

Hier werden dir, wie der Name schon sagt, Fragen zu deiner Gesundheit gestellt. Du wirst unter anderem gefragt, ob du Krebs oder eine Behinderung hast.

Auch wirst du gefragt, ob du dich in den letzten fünf Jahren länger als drei Monaten in einem Land mit hoher Tuberkulose Gefahr aufgehalten hast. In einem solchen Fall muss vor der Einreise ein Tuberkulose Test bei einem von der Einwanderungsbehörde anerkannten Mediziner durchgeführt werden.
 
Ausfüllen des Formulars

Character


Beim Character Abschnitt musst du Angaben machen, ob du in der letzten Zeit straffällig oder eines Landes verwiesen wurdest.

Bei schweren Vergehen kann dir das Visum hier nicht erteilt werden. Trotzdem solltest du wahrheitsgemäße Angeben machen. Es interessiert die Einwanderungsbehörde aber eher wenig, ob du schon mal falsch geparkt hast.
 
Ausfüllen des Formulars

Working Holiday Specific


Fast geschafft!

Beim Working Holiday Specific Punkt musst du Angaben zu deiner Einreise machen, zum Beispiel ob du dich schon mal für ein Working Holiday Visum für Neuseeland beworben hast. Denke daran, dass dieses Visum nur einmal im Leben ausgestellt wird!

Auch wirst du gefragt, ob du ein Rückflug Ticket besitzt. So oder so musst du bei deiner Einreise über genügend Finanzielle Mittel verfügen, um deinen Lebensunterhalt zu decken. Das sind aktuell 4200 NZD (ca. 2500 EUR). Ebenfalls musst du über ein Rückflugticket verfügen, oder über genügend finanzielle Mittel, um dir ein solches kaufen zu können.

Du solltest das Formular nun fertig ausgefüllt haben. Lies dir alles nocheinmal genau durch, um zu vermeiden dass du irgendwo Fehler gemacht hast.

Alles richtig? Dann klicke unten rechts auf den Next Button. Es lädt sich nun eine neue Seite mit einigen Hinweisen. Hier machst du überall ein Kreuz, dass du die Abschnitte gelesen und verstanden hast.
 
Ausfüllen des Formulars

Fertig?

So gut wie!

Leider müssen wir ab jetzt ohne Screenshots auskommen, denn wie du gelernt hast, kann man das Visum nur einmal im Leben beantragen. Aber das kriegen wir hin!

Du kannst das Visum jetzt bezahlen. Klicke dazu auf den Pay now Button.
Auf der Bezahlseite musst du nun die Daten der Kreditkarte angeben. Diese muss nicht zwingend dir gehören. Till hat einfach die seines Vaters genommen.

So. Geschafft! In der Regel sollte die Bearbeitung deines Visas nicht länger als zwei Wochen dauern. Falls du das Visum mit deinem Reisepartner zusammen beantragt hast, lass dich nicht von der vielleicht unterschiedlichen Visabestätigungsmail abschrecken; Tills Visa wurde schon nach einigen Tagen genehmigt, während das meine knapp zwei Wochen brauchte.
 

Die Einreise

 
airport-308739(1)airplane-2434022(1)
Beim Einchecken am Flughafen in Deutschland musst du auch dein Visum vorzeigen. Wenn du hier weitergelassen wirst, hast du also den ersten Schritt schon mal geschafft!

Bis zur Ankunft in Neuseeland brauchst du dieses nicht mehr. Erst kurz vor dem Verlassen des Flughafens musst du es noch einmal vorzeigen.

Wenn wir auch die Ankunft und den Prozess im Neuseeländischen Flughafen schildern sollen, lass es uns mit einem kurzen Kommentar doch schnell wissen.
Ansonsten hoffen wir dir geholfen zu haben und wünschen dir für deinen Neuseeland Aufenthalt alles Gute und viel Spaß!
Anton Neubert
Anton Neubert

wurde 1998 in der Main Metropole Frankfurt geboren. Er liebt es zu reisen und zu fotografieren. Seit Anfang 2017 bloggt er über seine Neuseeland Reise und über verlassene Orte, welche ihn besonders in seinen Bann ziehen.

2 Kommentare

  1. Joanna sagt:

    Vielen Dank für die tolle Erklärung ^^
    Probiere mich die Tage dann mal an der Geschichte

    Liebe Grüße Joanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.