Bye-bye Auckland || Neuseeland #007
2. Dezember 2017
Anton Neubert
16. Dezember 2017

Spaß oder Arbeit? || Neuseeland #008

03.12.

Habe ich eigentlich schon von unserer 20$ Regel erzählt? Nein? Wir haben es uns als Ziel gesetzt, am Tag nicht mehr als 20$ auszugeben, solange wir noch nicht richtig reisen.

Klappt nur mittel gut. An manchen Tagen schaffen wir unser Limit – an vielen aber auch nicht. Meistens sind dass dann sogenannte “Sonderausgaben”. Dazu zählt dann alles, was über 20$ ist. Oft auch begründet mit den Worten: Einmalige Investition!

Dazu zählte auch das Eis sowie Till’s Trinken nach einem morgendlichen Spaziergang durch den Ort, aßen wir nachher doch wieder in unserer Fast-Food Kette, um die Elektronischen Geräte mit Internet und Strom zu laden.

04.12.

Man braucht eigentlich nicht viel zu diesem Tag zu sagen, als dass wir diesen wieder am Maretotara Wasserfall verbracht haben. Das Video spricht Bände… 😉

05.12.

30 Blaubeeren. Das ist der bisher ungeschlagene Rekord unserer Challenge: “Wer kann mehr Blaubeeren auf einmal essen?” Nach über 1kg Blaubeeren each hält Till aktuell diesen Rekord. Noch…

Ansonsten ist die neue Arbeit super und macht viel mehr Spaß als das Erdbeer pflücken. Ab morgen versuchen wir dann mal schon um fünf Uhr auf den Wecker zu hören. Können wir früher arbeiten, und sind nicht komplett in der Mittagshitze auf dem Feld.

06.12.

Das dritte Paar Kopfhörer, welches nicht mehr funktioniert. Erst hört der rechte auf Musik zu spielen, wenig später folgt der linke…

Ansonsten konnten wir die Aussage “5 Uhr aufstehen geht voll klar” erst Mittags treffen, als wir Feierabend machten. Morgens war es doch recht schwer aus dem Bett zu kommen.

07.12.

Bunnings Warehouse ist kein Baumarkt. Das ist irgendetwas mit Tieren” (Till – 18 – sah den Schriftzug mit dem roten Hammer im Logo…)

Es war dann eben doch ein Baumarkt. Statt einem viel zu komplizierten Upgrade unserer Küche entschieden wir dann zwecks fehlenden Werkzeugs und Umsetzungsideen, uns einfach einen schon lang ersehnten Campingtisch zuzulegen. Check!

08.12.

Irgendwie wollten wir um 5 Uhr noch nicht aufstehen. Also bis 7 Uhr ausschlafen. So der Plan. Um kurz nach sieben war es dann allerdings im Van so heiß, dass wir auf dem Feld nicht weiter schwitzen wollten. Also entschieden wir, einfach einen freien Tag zu machen.

Diesen verbachten wir dann an zwei Stränden, den wohl schönsten von ganz Hawke’s Bay (so heißt die Bucht, in der wir sind) und schwommen in meterhohen Wellen!

09.12.

Ein Arbeitstag, an welchem uns jeder beim Feierabend ein “Have a nice weekend!” wünschte. Hä? Wir sind morgen am Sonntag auch da…?!

Naja, oder auch nicht. Abends bekamen auch wir dann die Info, dass das Pflücken am nächsten Tag ausfiel. Super. Zwei freie Tage in einer Woche. Stimmung minimal schecht.

10.12.

Drei Wasserfälle, ein Strand. Unser Plan für heute.

Der erste Wasserfall war mit Abstand der schönste. Nach einer mehrstündigen Wanderung eröffnete sich uns ein atemberaubender Blick. Am Ende des Tals schoss der mit 58m spektakulärste Wasserfall Hawke’s Bays in ein kleines Becken, bevor sich das Wasser seinen Weg durch das Tal bahnte. Natürlich ließen wir es uns nicht entgehen, durch den Wasserfall zu schwimmen, um dahinter ganz cool für tolle Fotos zu posen. 😉 Sind nur nix geworden…

Zum Glück lagen die beiden letzten Wasserfälle und der Strand auf dem Rückweg. Ein extra Umweg hätte sich dafür nicht gelohnt.

So. Laut Campermate haben wir jetzt alles in der Umgebung gesehen. Ob wir die nächste Woche überleben? Jetzt, wo wir wie Einheimische schon alles kennen? Wir werden sehen!

 

Anton Neubert
Anton Neubert
wurde 1998 in der Main Metropole Frankfurt geboren. Er liebt es zu reisen und zu fotografieren. Seit Anfang 2017 bloggt er über seine Neuseeland Reise und über verlassene Orte, welche ihn besonders in seinen Bann ziehen.

4 Kommentare

  1. Klaus sagt:

    Tolle Bilder und schön geschrieben. Den Rekord bei den Blaubeeren wirst Du Till aber nur schwer streitig machen können 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Community