Mit der Waffe auf der Arbeit || Neuseeland #022
6. März 2018
Unsere Estima Gang || Neuseeland #024
17. März 2018

07.03.

Mich weckt ein lautes “Fuck!”. Ich öffne meine Augen. Höre Till, wie er meint wir hätten verschlafen. 7:24 Uhr. Ich sitze kerzengerade im Bett. Plötzlich kommt mir ein Gedanke, ich falle sanft wieder zurück und schließe meine Augen mit den Worten “Chill. Arbeit beginnt erst um 8 Uhr.” Noch während meine letzten Worte verklingen, merke ich, was ich für einen Schwachsinn rede und hechte auf den Fahrersitz. Bruuum. Wir düsen vom Campingplatz.

Der Himmel weint. Ganz vorsichtig lösen sich kleine Tropfen aus den Wolken und rieseln zur Erde. In meinen Boots kämpfe ich mich durch die kleinen, nassen Apfelbäume. Ich bin angepisst. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ich kann Nieselregen nicht ab. Entweder richtig – oder gar nicht, so meine Devise. Die aber nicht so ganz erhört werden will…

08.03.

Scheiße. Alles scheiße. Mir wurde meine Paintball Waffe abgenommen und wir wurden zu einem anderen Feld geschickt. Sollen abgeschnittene Bäume mit einem Tape umwickeln. Die Bäume werden hier “verkuppelt”, wie ich mir habe sagen lassen. Rinde abschneiden, Knospe einsetzen und umwickeln. Das, was ich mache.
Meine Beine zittern vor … Erschöpfung? Ist es das? Oder einfach nur lauchige Untrainiertheit? Wie auch immer – die angeprisenen Rückenschmerzen halten sich bei mir in Grenzen. Wenn nur diese Beine nicht wären…

09.03.

Hehe. Ich bin zufrieden. Darf wieder Paintball spielen. Heute kamen wohl schnellere Arbeiter. Huuups. War ich zu langsam? Soooory – nicht meine Absicht 😉

Tja. Hat alles nix genützt. Soeben wurde uns mitgeteilt, dass es am Montag wieder mit der Schei* Arbeit weitergeht. FÜR IMMER!!!

10.03.

Der Wecker klingelt. Es ist kurz nach 5 Uhr. Nein, heute wird nicht gearbeitet. Trotzdem beeile ich mich, auf den Fahrersitz zu kommen. Starte den Motor. Fahre eine gute Stunde durch die Nacht. Till liegt hinten im Bett. Schläft tief und fest. Genau der Till, der die Idee hatte, um 5 Uhr aufzustehen. Das würde ihm nichts ausmachen. Soso.

Unser Ziel: Abel Tasman Nationalpark. Das Highlight in Neuseeland. Eine schöne Tageswanderung von 9 Stunden lag vor uns. 9 Stunden, die wir erfolgreich hinter uns gebracht haben. Eine SD Karte, die jetzt voll fotografiert ist. Und ein neues, schwachsinniges Video, welches entstanden ist:

11.03.

Hatte heute ein wenig Zeit (siehe Titelbild – hihi), meine neues Webseiten Design grundlegend fertig zu stellen. Wie meine Webseite jetzt aussieht? Schau es dir unter: www.anton-neubert.com an.

12.03.

1200 Bäume muss ich am Tag tapen, um mehr als den Mindestlohn zu verdienen. Das ganze Tapen geht also recht schnell vonstatten.
2 Stunden vor Feierabend hatte ich dann so extreme Rückenschmerzen, dass ich mir zwischenzeitlich schon überlegte, ob ich wohl weiter bezahlt werden würde, wenn ich jetzt mit einem Hexenschuss umfallen würde. In meinem Stress kam ich dann aber gar nicht dazu, einen Hexenschuss zu bekommen. Habe heute immerhin über 1500 Bäume verkuppelt. Also über 150$ verdient. Für acht Stunden ist das nicht schlecht 🙂

Anton Neubert
Anton Neubert
wurde 1998 in der Main Metropole Frankfurt geboren. Er liebt es zu reisen und zu fotografieren. Seit Anfang 2017 bloggt er über seine Neuseeland Reise und über verlassene Orte, welche ihn besonders in seinen Bann ziehen.

6 Kommentare

  1. Marianne sagt:

    Hey, das ist ja der Fels von der Karte,die Du geschickt hast.
    Sehr fleißig!!! Gegen Rückenschmerzen hilft “Voltaren Schmerzgel”
    Jungs ihr müßt euch in Englisch unterhalten, sonst lernt ihr das nie.

    • Exakt! Hab mir gedacht: ” So ein Foto will ich auch machen”. Also dahin gewandert. Und meins ist natürlich schöner geworden als das auf der Postkarte – ganz klar 😉
      Müssen wir mal schauen wo wir das kriegen 🙂
      Nur ein kleines Wort dass mir entfallen war 😛

  2. Jule sagt:

    Sei schlau, sei wie Till…der weiß wenigstens wo der Firmen Name auf der Farmbake-Kekstüte zu finden ist… 😂😋😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.