Lost Place – Die verbotene Stadt
29. September 2017
Das beste Buch zur Vorbereitung
18. Oktober 2017

Die letzten Vorbereitungen || Neuseeland #002

Zwei Wochen vor unserer großen Reise nach Neuseeland erreicht die Vorfreude ihren Höhepunkt. Was sich bisher fern und fast schon unerreichbar angefühlt hatte, ist nun zum greifen nah. Wie sich unsere letzten Wochen gestaltet haben und was für die finale Phase an Planung und Organisation noch ansteht, erfahrt ihr hier; Ausnahmsweise mal nicht von Anton, sondern von mir – Till.

 

Zu unserer Erleichterung kam Antons Visa in den letzten Tagen endlich an. Nachdem wir Ende August das „Working Holiday Visa“ beantragt hatten, versetzte uns die verhältnismäßig lange Wartezeit auf eine Antwort für Antons Visum doch etwas in Panik. Insbesondere, da eine Rückmeldung und Bestätigung des Visums für meine Wenigkeit noch in der nächsten Woche erfolgte.

 

Auto fahren – Woop Woop

Eine riesige Erleichterung verspührte auch ich diese Woche, als ich meine praktische Führerscheinprüfung bestand und mir somit auf den letzten Drücker den Führerschein sicherte; Auch zu Antons Freude, der von der Vorstellung ununterbrochen in Neuseeland am Steuer sitzen zu müssen, doch nicht all zu begeistert war.
„Ach, für die Theorie Prüfung lerne ich nicht.“ und „Das ist doch nur Rechts-vor-Links und so ein Kram“ brachten mich in diese knappe und stressige Situation, die mich neben meinen Nerven auch nochmal um die 150€ kostete.
Beim Thema Führerschein steht somit nur noch das Beantragen eines internationalen Führerscheins an.

Folgender Tipp für die Planung solch einer Reise: Kümmert euch rechtzeitig um alles und erledigt nicht alles kurz vor knapp. Damit geht ihr dem oben beschriebenem Stress aus dem Weg 😉

Wie toll alles funktionieren kann, wenn Ihr euch genügend Zeit einplant und rechtzeitig um Organisatorisches kümmert, durften wir bei dem Kauf unseres Autos für Neuseeland erleben. Die Anzahlung des Wagens ging letzte Woche raus und der Abholung vor Ort in Auckland am 4. November steht damit nun nichts mehr im Weg.
Bei einem netten Gespräch mit dem Betreiber der Seite, welche die Autoverkäufe organisiert, konnten wir neben vielen nützlichen Tipps auch eine mögliche Kooperation mit dem Unternehmen in die Wege leiten. Bleibt gespannt was daraus wird.

 

Als sei unsere Vorfreude bis dahin noch nicht groß genug gewesen, ist Anton dann auch noch über ein Buch gestolpert, welches neben vieler nützlicher Tipps und Tricks, Neuseeland einfach so toll beschreibt, dass wir es kaum erwarten können endlich in den Flieger zu steigen und unser Abenteuer zu beginnen. Den kompletten Artikel zum Buch findest du hier.
Jeweils drei Exemplare des Buches „Gebrauchsanweisung für Neuseeland“ könnt ihr bei einem kommenden Gewinnspiel abstauben. Bleibt gespannt und tragt euch am besten auch gleich für den Newsletter ein um den Beginn des Gewinnspiels auf keinen Fall zu verpassen.

Jetzt sind es noch knapp zwei Wochen, bevor wir in den Flieger steigen werden. Den Liveticker kannst du übrigens hier verfolgen 😉 Einige kleine organisatorische Dinge müssen noch erledigt werden; dann sind wir jedoch startbereit!

 

Lass doch gerne einen Kommentar da. Würde mich sehr freuen 🙂

 

 

Till Schott
Till Schott

wurde 1999 in Bad Homburg geboren. Als leidenschaftlicher Outdoor & Adrenalin Junkie sucht er immer den nächsten Nervenkitzel. Diesen hält er dann gerne auf Video fest und dreht damit spektakuläre Filme.

6 Kommentare

  1. Julian sagt:

    Hey ihr beiden,
    da bin ich ja gespannt wie es dann für euch in Neuseeland wird.

    LG Julian

  2. kira sagt:

    Wooww! Der Blogeintrag hat mir richtig gut gefallen!!
    Viel Spaß euch!

  3. Nick sagt:

    Wunderbarer Beitrag! Sehr unterhaltsam und angenehm zu lesen. Weiter so 🙂

  4. Anna sagt:

    Sehr schön geschrieben Till! Ich fände es schön, wenn ihr euch in Zukunft ab und zu mal abwechselt. Es ist ganz schön mal so verschiedene Schreibstile verfolgen zu können 🙂
    Kurze Frage noch; ich hatte mich in das Newsletter System schon vor einigen Wochen eingetragen, aber bis jetzt noch keine Mail bekommen. Habe ich etwas falsch gemacht?🙈

    Liebe Grüße,
    Anna❤

    • Hallo Anna,

      Vielen Dank für die Lobenden Worte 🙂 Gerne wechseln wir uns in Zukunft öfter ab!

      Ja…da gibt es aktuell leider einige Schwierigkeiten. Wir arbeiten aber unter Hochdruck an der Lösung des Problems!

      Liebe Grüße,
      Anton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.