So schreibst du einen guten Artikel

Unsere Tipps für dich!

Schritt 1 - Die Affenstarke Überschrift


Die Überschrift, bzw. auch Titel genannt, ist das A und O eines jeden Blogs.

Heutzutage werden wir von so viel Content zugemüllt, dass wir im Bruchteil einer Sekunde entscheiden, ob wir auf einen Artikel klicken oder nicht. Deshalb ist es wichtig, dass du mit deiner Überschrift aus der Masse herraus stichst.

Der Titel "Schärfste Chilli der Welt haut mich um!" wird dir mehr Leser bringen, als die Überschrift "Ich habe Chilli gegessen.... Selbstverständlich soll der Titel auch das versprechen, was der Inhalt wiedergibt. Wenn du in deinem Beitrag nur davon berichtest, dass du an einem Gemüseladen vorbeigelaufen bist, wirst du sehr schnell keine Leser mehr haben.

Ganz Wichtig: Die Überschrift muss nicht als erstes erfunden werden. Schreib ruhig erst in Ruhe deinen Artikel und überlege dir dann am Ende, über was du geschrieben hast und wie der Titel lauten könnte.

Schritt 2 - Lass deinen Gedanken freien Lauf


Wenn es an den Text geht schreib einfach alles runter was dir in den Sinn kommt. Achte nicht auf Rechtschreibung, Struktur oder sonstiges. Das hält dich nur unnötig auf und lässt dich im schlimmsten Fall wertvolle Ideen vergessen.

Ich schreibe immer so lange, bis ich keine Ideen mehr habe. Erst dann korrigiere ich meine Rechtsschreibung oder ändere die Struktur des bereits geschriebenen.

Schritt 3 - Der Feinschliff


So. Du hast jetzt einen Text und vielleicht auch schon eine Überschrift. Wenn sich der Artikel aber noch nicht gut ließt, musst du diesem noch den letzten Schliff geben.

Ließ deinen Text am besten laut von Anfang bis Ende durch. Dabei könntest du dir folgende Fragen stellen:

- Hören sich die Sätze richtig an?
- Machen die Absätze Sinn?
- Kann ich überflüssiges löschen?

Achte auch darauf, dass du genügend Satzzeichen verwendest. Ich selbst schreibe liebend gerne Sätze, die gerne auch einmal mehrere Zeilen lang sind. In einem Blog verliert man dann allerdings schnell die Übersicht. Probiere deine Sätze kurz zu halten.

 

Unser Angebot an dich

Wenn du mit deinem Artikel fertig bist kannst du ihn uns zur Überprüfung einreichen. Wir schauen dann schnell einmal drüber, dass er unseren Richtlinien entspricht.
Wenn du dir mit deinem Artikel noch unsicher bist, können wir vor der Veröffentlichung über deinen Artikel drüber lesen und dir Tipps geben - sofern du das möchtest. Auch die Formatierung können wir für dich übernehmen. Du kannst uns dazu einfach eine Nachricht schreiben. Diverse Kontaktmöglichkeiten findest du ganz unten in dem grauen Banner auf jeder Blogseite.

 

So kannst du deinen Beitrag bearbeiten

Zur Community